So ändern Sie Ihre Telefonnummer bei WhatsApp

Es kann einige Gründe geben, warum Sie Ihre Telefonnummer ändern müssen. Sobald Sie den Prozess der Änderung Ihrer Nummer durchlaufen haben, ist es an der Zeit, whatsapp nummer ändern chats behalten und Ihre Kontakte wissen zu lassen. Das mag wie eine große Aufgabe erscheinen, aber WhatsApp macht den Prozess um einiges einfacher.

So ändern Sie Ihre Telefonnummer bei WhatsApp

WhatsApp bietet die Möglichkeit, Ihre Kontakte zu benachrichtigen, nachdem Sie Ihre Nummer geändert haben. Dies wird anscheinend nur die Kontakte informieren, die Sie im Messaging-Service haben und nicht anderswo.

So wechseln Sie mit WhatsApp zu einer neuen Telefonnummer

Das Ändern Ihrer WhatsApp-Rufnummer ist schnell und einfach. Öffnen Sie die Messaging-App und tippen Sie auf die drei vertikalen Punkte oben rechts. Wählen Sie „Einstellungen > Konto > Nummer ändern“.

WhatsApp zeigt Ihnen Informationen, die Ihnen mitteilen, dass alle Ihre Einstellungen, Gruppen- und Kontoinformationen auf die neue Nummer übertragen werden. Sie müssen auch beweisen, dass Ihr neues Telefon Textnachrichten empfangen kann, und das wird hoffentlich kein Problem sein.

Nachdem Sie die Telefonnummern eingegeben haben, überprüfen Sie bitte noch einmal, ob die Nummern korrekt sind. Tippen Sie auf Weiter, und WhatsApp warnt Sie, dass Sie Ihre Telefonnummern ändern werden. Vergessen Sie nicht, die Option umzuschalten, die Ihre Kontakte über die Änderung der Nummer informiert.

whatsapp-notify

Sie müssen auch entscheiden, ob WhatsApp alle Ihre Kontakte, Kontakte, mit denen Sie Chats führen, oder eine benutzerdefinierte Liste benachrichtigen soll. Sie müssen sich keine Sorgen machen, Ihr altes WhatsApp-Konto zu löschen, da die App das automatisch für Sie erledigt.

Erinnern Sie Ihre Kontakte daran, Ihre alte Nummer zu löschen, anstatt sie einfach dem bestehenden Kontakt hinzuzufügen. Ihr Dienstanbieter könnte diese Nummer wiederverwenden, und Ihre Freunde werden eine Nummer haben, die nicht Ihre ist.

Ändern von Telefonen, aber keine Telefonnummern

  • Wenn Sie von einem Android-Handy auf ein iPhone wechseln, aber mit der gleichen Nummer, behalten Sie Ihre Kontoinformationen.
  • Was du nicht behalten kannst, sind deine Nachrichten.
  • Wenn Sie von Android auf das iPhoneoder umgekehrt wechseln, verlieren Sie alle Ihre Nachrichten.
  • Wenn Sie von einem Android-Telefon zum anderen wechseln, können Sie Ihre Nachrichten mit der Backup-Funktion wiederherstellen.
  • Öffnen Sie „WhatsApp -> Einstellungen -> Chats -> Chat Backup“.
  • Um mobile Daten zu speichern, tippen Sie auf die Option „Backup over“ und wählen Sie „Nur Wi-Fi“.

Whatsapp-Laufwerk

Wenn Sie kein Google-Konto hinzugefügt haben, damit Ihre Chats auf Drive gespeichert werden können, tippen Sie auf die Option „Konto hinzufügen“. Durch Antippen der Option „Backup auf Google Drive“ können Sie auch einstellen, wie oft Ihre Chats aktualisiert werden. Sichern Sie Ihre Nachrichten manuell, wenn Sie nicht auf die zugewiesene Backup-Zeit warten möchten.

Fazit

Nur weil Sie Ihre Telefonnummer ändern, bedeutet das nicht, dass Sie Ihr WhatsApp-Konto verlieren müssen. Mit ein paar einfachen Schritten können Sie Ihre Nachrichten und Ihr Konto wiederherstellen. Musst du die Telefonnummer oft ändern? Teile uns deine Gedanken in den Kommentaren mit.

Windows 10 – Installation von Anwendungen blockieren, wenn sie nicht aus dem Microsoft Store stammen

Microsoft testet eine neue Funktion, die die Möglichkeit bietet, die Installation von Nicht-Windows 10 Store Anwendungen zu verhindern, und so kann es nicht zu dem Problem windows app store apps lassen sich nicht installieren kommen.

In den Einstellungen für Apps & Features können Benutzer steuern, von wo aus Apps installiert werden können.

Windows 10 Creators Update

Windows 10 - Installation von Anwendungen blockieren, wenn sie nicht aus dem Microsoft Store stammen

Das in Kürze erscheinende Windows 10 Creators Update von Microsoft enthält eine neue Option, um die Installation von Anwendungen nur dann zuzulassen, wenn sie aus dem Windows Store stammen.

Die neueste Vorschau von Windows 10 bietet Benutzern die Möglichkeit, die Installation von klassischen Win32-Anwendungen, die nicht im Windows 10 Store verfügbar sind, auf einem Gerät zu verhindern. Diese Maßnahme könnte einen signifikanten Schutz vor Bloatware und Malware sowohl für Verbraucher als auch für das Unternehmen bieten.

Neueste Einschränkung

Die neue Einschränkung wurde zuerst vom Programmierer Viktor Mikaelson entdeckt und von MSPoweruser gemeldet. Es wird im Creators Update erscheinen, das im April erwartet wird.

Die Funktion bietet Windows 10-Benutzern etwas Ähnliches wie Apples macOS Gatekeeper, der Benutzer warnt, wenn sie versuchen, eine App von außerhalb des Mac App Store zu installieren. Es ähnelt auch der Android-Einstellung von Google, dass Apps nur über Google Play installiert werden dürfen.

In den Einstellungen für Apps & Features können Benutzer steuern, von wo aus Apps installiert werden können, indem sie zwischen „Apps von überall zulassen“, „Apps aus dem Store bevorzugen, aber von überall zulassen“ oder einer strengen „Apps nur aus dem Store zulassen“ wählen.

Installation beschränkt

  • Wenn die Installationen auf den Speicher beschränkt sind, wird ein Dialogfeld angezeigt: Sie können nur Apps aus dem Windows Store installieren. Die Beschränkung der Installationen auf Apps aus dem Store trägt dazu bei, dass Ihr PC sicher und zuverlässig ist.
  • Die entspanntere Option’Apps für den Store bevorzugen‘ zeigt auch ein Dialogfeld an, das die Benutzer warnt, wenn sie eine App von außerhalb des Stores installieren, es ihnen aber erlaubt, trotzdem fortzufahren.
  • Diese Funktion könnte für Unternehmensadministratoren eine hilfreiche Möglichkeit sein, Benutzer vor der Installation von Malware auf Firmengeräten zu schützen. Wie der Piepsende Computer feststellt, da die strenge Einstellung nur die Installation von Win32-Anwendungen verhindert, können Sysadmins weiterhin genehmigte Win32-Anwendungen installieren und dann den Filter anwenden.
  • Es könnte auch Entwicklern von Win32-Anwendungen einen größeren Anreiz bieten, ihre Anwendungen auf die Universal Windows Platform oder UWP, Microsofts Framework für Anwendungen, die auf allen Windows 10-Geräten ausgeführt werden können, einschließlich PCs, Xbox One, HoloLens und Smartphones, zu aktualisieren.
  • Während Windows 10 weiterhin Win32-Anwendungen unterstützt, erlaubt Microsoft nur die Verteilung von UWP-Anwendungen über den Microsoft Store. Microsoft hat im vergangenen Jahr sein Desktop Converter-Tool veröffentlicht, um einige der 16 Millionen Win32- und .NET-Anwendungen in UWP zu konvertieren, damit sie dem Windows Store beitreten können.
  • In seinem jüngsten Appell an die Entwickler, UWP zu verwenden, sagte Microsoft execs, dass es der beste Weg sei, seine 400 Millionen Windows 10-Benutzer zu erreichen.